Home |  Deckhengst |  Zucht |  Bretzner Ranch |  Fotoalbum |  News |  Links |  Gästebuch |  Kontakt
 

Ein Pferde-Methusalem feierte Geburtstag


 

Das Holsteiner-Pferd „Remus“ feierte seinen 27. Geburtstag
auf dem Reiterhof Bretzner in Weinmannshof

„Tue immer das, was nötig ist, aber ja kein bisschen mehr“.
Der Holsteiner Wallach „Remus“ hat schon immer nach diesem Motto gelebt und das außergewöhnlich lange, denn mit dieser Einstellung ist er immerhin 27 Jahr alt geworden.
Ein Methusalem unter den Großpferden.
Wäre Remus ein Mensch, dann dürfte er wohl am 02.02.2004 seinen 108. Geburtstag gefeiert haben. Das Pferd „Remus“ ist eben ein Holsteiner und so sind auch seine 27 Jahre durchaus bemerkenswert, zumal seine Artgenossen 18 bis 20 Jahre selten überschreiten.
Ein kleines Fest war da schon angesagt und mit einem Glas Sekt durfte darauf wohl einmal angestoßen werden. Remus bekam als Sonderration frische Karotten und Äpfel, die er genüsslich mampfte. Auch von der Stallgemeinschaft wurde Remus mit leckeren Geschenken, wie z.B. einer selbstgebackenen Pferdepizza, bedacht.
Remus – sein Motto war schon immer, nur mit der Ruhe, nicht zu viel arbeiten und Vorsicht vor hohen Hindernissen im Parcours.
Mit den Töchtern seines Besitzers Helmut Meyer aus Rittersbach ging er früher als Turnierpferd „Springen“, löste sich aber schnell von dieser Sportart und zog den Wanderreitstil seines Herren vor.
Seit vielen Jahren gehen Remus und sein Herr immer im Monat Mai und im Monat Oktober auf Wanderritte durch die fränkische Landschaft.
Das Blut von Remus konnte auch so richtig in Wallung geraten, nämlich dann, wenn es zur Jagd ging. Aber eben nur dann, er duldet bis heute nicht, dass jemand vor ihm das Feld anführt. Das Jagdreiten mussten beide aufgeben, denn sein Besitzer musste immer viel Strafgeld beim Jagdgericht für das Überholen der anführenden Piköre bezahlen.
Dafür wurde das Wanderreiten seit Jahren zum gemeinsamen Hobby von den beiden.
Remus ist mit seinen 27 Jahren noch kein Pensionär und genießt sein Leben weiterhin in vollen Zügen. Auf dem Reiterhof Bretzner in Weinmannshof wird „Remus“ von allen Reitern geachtet und respektiert, denn sobald es in das Gelände geht, zeigt er heute noch, wo es lang geht und müde wird er auch nicht. Mit seinen Artgenossen auf dem Reiterhof nimmt er es immer noch auf und zeigt Ihnen was ein gestreckter Galopp ist.
Und so soll es wohl noch lange bleiben, denn Remus ist im allgemeinen bei bester Gesundheit. Dies erfreut die Familie Mayer besonders.
Sollte er es halten wie das Pferd des legendären Alten Fritz „König von Preußen“?
Sein Schimmel wurde immerhin 40 Jahre alt.

Helmut Meyer

 
     
 
Impressum - Haftungsausschluss